Dein Urlaub im Reich der Dolomiten!

Urlaub in den
Dolomiten

Sommerurlaub in den Belluneser Dolomiten

Arabba – Marmolata

Im Gebiet Arabba – Marmolata stehen drei Liftanlagen zur Verfügung. Diese bringen Sie auf die höchsten Gipfel, von wo aus Sie Wanderungen in den verschiedensten Schwierigkeitsgraden unternehmen oder, mit der richtigen Ausrüstung, steile Felsen erklettern können. Auch für Aktivitäten wie Mountainbiketouren und Geocaching ist die Region beliebt.

Cadore – Auronzo – Misurina

In der Region Cadore – Auronzo ­ Misurina haben Sie gleich drei wunderbare Seen zur Auswahl, den Lago di Misurina, den Lago d'Antorno und den Lago di Centro Cadore. Außer den Höhenwegen Nr. 4 und 5 und verschiedenen Klettersteigen erwarten Sie hier vielfältige Spaziergänge im Naturschutzgebiet von Somadida oder ausgiebige Radtouren auf dem „Langen Weg der Dolomiten“.

Civetta

Die Region Civetta, umgeben vom gleichnamigen Berg, außerdem dem Monte Pelmo und der Marmolata, ist ein herausragendes Ziel für Sportkletterer, für die vor allem der bekannte Nordgrat der Civetta eine beliebte Herausforderung darstellt. Diese Region in den Belluneser Dolomiten bietet aber auch eine große Vielfalt an Wanderwegen, man kann tolle Mountainbiketouren unternehmen oder einfach mal einen Tag am Lago di Alleghe entspannen.

Conca Agordina

Einige Gemeinden der Conca Agordina, wie zum Beispiel Rivamonte, Gosaldo und La Valle, liegen im Gebiet des Nationalparks Belluneser Dolomiten, idealer Ausgangspunkt für eine Vielzahl von Freizeitaktivitäten. Die Berge dieser Region sind ein beliebtes Ziel bei Sportkletterern, die sich hier schon in mehreren Generationen seit Anfang des 20. Jh. einfinden.

Alto Cadore – Boite-Tal

Freunde des Hochgebirges zieht es im Gebiet Alto Cadore – Boite-Tal zum Antelao, nach der Marmolata dem zweithöchsten Gipfel der Belluneser Dolomiten und Etappe des Höhenwegs Nr. 4. Darüber hinaus findet man eigens angelegte Nordic Walking-Strecken und Mountainbikefreunde können auf dem „Langen Weg der Dolomiten“ in die Pedale treten.

Cortina d’Ampezzo

Cortina d'Ampezzo bietet im Sommer eine große Vielfalt verschiedener Freizeitaktivitäten, Wandern, Angeln, Rafting, Golf, Tennis, um nur einige zu nennen. Die Nähe zum Naturpark der Ampezzaner Dolomiten ermöglicht die Nutzung eines vielfältigen Wanderwegenetzes in einer unberührten und geschützten Naturlandschaft. Abends werden interessante kulturelle Veranstaltungen für jeden Geschmack geboten.

Valle del Biois

Im Biois-Tal erwarten sie kilometerweise Wanderwege, außerdem hat man die Wahl zwischen Nordic Walking und dem Höhenweg Nr. 2. Freunde des Angelsports kommen am Fluss Biois oder an einem kleinen Privatsee in Falcade auf ihre Kosten.

Comelico – Sappada

Die Regio Comelico – Sappada ist gut geeignet für Wanderungen im Hochgebirge, man kann Spaziergänge auf Themenwegen unternehmen, beispielsweise die „Sentieri del Papa“, Wege, die Papst Wojtyla gerne wanderte, und Mountainbiketouren, Ausritte, Sportangeln in den Seen Lago di Selva und Lago di Sant'Anna runden das Angebot ab.

Val Belluna

In den Orten Mel und Lentiai im Val Belluna erwarten Sie zahlreiche, gut zum Nordic Walking geeignete Strecken, Radsportfreunde finden kilometerlange Radwege und in den Seen und Flüssen der Region schließlich kann man herrlich schwimmen, angeln oder eine Kanufahrt machen.

Feltrino

Das Gebiet von Feltrino bietet zahlreiche Wandermöglichkeiten in den unterschiedlichsten Schwierigkeitsgraden, dazu gehören auch die interessanten Höhenwege Nr. 2 und Nr. 8. Aber auch schöne Radtouren kann man hier unternehmen oder die Seen Lago di Busche und Lago di Corlo besuchen.