Dein Urlaub im Reich der Dolomiten!

Winter
urlaub

Grenzenloses Wintervergnügen im Skigebiet Gröden

Das zum Skikarussell Dolomiti Superski gehörende Wintersportgebiet von Gröden besteht aus vier Wintersportorten: Wolkenstein in Gröden, St. Ulrich in Gröden, St. Christina in Gröden und Seiser Alm.

Das Skigebiet Gröden ist bekannt für seine zahlreichen Langlaufloipen, die ein Streckennetz aus gut 115 km bieten.

Auch das Skibergsteigen spielt in Gröden eine große Rolle, Böden und Hänge in jedem Schwierigkeitsgrad bieten Freunden dieser Wintersportart zahlreiche Möglichkeiten.

Seit der Saison 2011/2012 ersetzt die neue kuppelbare 6er-Sesselbahn Sasso Levante den alten 3er-Sessellift.

Erwähnenswert ist auch, dass man in vielen Aufstiegsanlagen und Skipassverkaufsstellen des Skigebiets Gröden/Seiser Alm eine kostenlose WLAN-Verbindung nutzen kann.

In der Saison 2009/2010 wurde das Wintersportgebiet Gröden vom deutschen Internetportal www.skiresort.de bereits zum zweiten Mal als „Top Ski-Resort“ ausgezeichnet und erhielt in allen Bewertungskriterien die Höchstpunktzahl.

Die folgende Aufzählung rechtfertigt diese beiden Auszeichnungen voll und ganz:

  • 1 Seilbahn;
  • 45 Sessellifte;
  • 7 Kabinenbahnen;
  • 28 Skilifte;
  • 10% leichte Pisten;
  • 60% mittelschwere Pisten;
  • 30 % schwierige Pisten;
  • 159 km künstlich beschneite Pisten;
  • 115.423 Personen/Stunde.

Das Skigebiet Gröden bietet also rundum die besten Voraussetzungen für Ihre sportlichen Aktivitäten im Winterurlaub, und dies im Herzen der Dolomiten.