Dein Urlaub im Reich der Dolomiten!

Urlaub in den
Dolomiten

Sand in Taufers im Tauferer Ahrntal

Sand in Taufers, das in den Naturpark Rieserferner-Ahrn, eingebunden ist, gilt als Hauptort im Tauferer Tal. Die Schönheit dieses auf 864 m ü. M. gelegenen Ortes, brachte schon Persönlichkeiten wie Napoleon, Hermann von Gilm und einige Sachsenkönige zum Schwärmen.

Im Sommer haben Sie in Sand in Taufers Gelegenheit, Klettertouren und Hochgebirgswanderungen zu unternehmen, darunter auch Themenwanderungen wie der Franziskusweg mit 10 Meditationsetappen, der Tauferer Naturlehrpfad, für den man, beginnend am Besucherzentrum des Naturparks drei Stunden veranschlagen muss oder der Tauferer Ritterweg, auf dem man die drei Wasserfälle der Toblschlucht und die Burg Taufers sehen kann. Von Ahornach aus kann man das Gebiet mit dem Drachen überfliegen und sich das Tal aus der Vogelperspektive anschauen. Liebhaber des Mountainbikesports haben in Sand in Taufers die Wahl zwischen sieben Strecken und falls Sie noch abenteuerlustiger sind, können Sie Ihre Fähigkeiten beim Rafting oder im Hochseilgarten erproben.

Im Winter bietet Ihnen Sand in Taufers die zwei Skigebiete Rein in Taufers und Speikboden. In Rein in Taufers gibt es eine 4 km lange Piste, während Ihnen in Speikboden nicht nur drei neue Strecken, sondern auch sieben Liftanlagen und ein Pistenareal von etwa 80 ha zur Verfügung stehen. Rein in Taufers verfügt über 15 km gekennzeichnete Langlaufloipen und die gefrorenen Wasserfälle eignen sich bestens zum Eisklettern. Rodelfans, die eine Station vor Speikboden aussteigen, können sich auf der 8 km langen, bis nach Luttach führenden Rodelbahn vergnügen.