Dein Urlaub im Reich der Dolomiten!

Urlaub in den
Dolomiten

Das Pragser Tal und der Pragser Wildsee

Zwischen Welsberg und Niederdorf im Hochpustertal erstreckt sich das Pragser Tal, das sanft in die märchenhafte Landschaft der Pragser Dolomiten hineinreicht. Das Pragser Tal ist ein ziemlich langes Tal, das sich in drei Abschnitte unterteilt: Außerprags, Innerprags und St. Veit. Der Hauptort ist allerdings Schmieden. Die beiden Naturattraktionen des Tals sind die Almen der Plätzwiese auf 2000 m ü. M. und der berühmte Pragser Wildsee.

Im Sommer ist das Pragser Tal im Naturpark Fanes-Sennes-Prags ein traumhafter Ort, wo man dank des herrlichen Sees nicht nur sportlichen, sondern auch wassersportlichen Aktivitäten nachgehen kann. Hier können Sie sich entweder auf den anspruchsvollen Dolomiten-Höhenweg Nr. 1 begeben, der am See beginnt und bis nach Belluno reicht oder sich ganz einfach mit Sportangeln, Sonnenbaden, Bootfahren oder einem Seerundgang, ein einfacher Spaziergang, der durchaus für Familien geeignet ist, die Zeit vertreiben.

Im Winter bietet das Pragser Tal Skifans zwei Skilifte, den Sonnleitn und den Kameriot sowie zwei gut beschneite Pistenkilometer. Langlaufliebhaber haben die Wahl zwischen dem Hochplateau Plätzwiese und diversen Loipen, die um den Pragser Wildsee herumführen.