Dein Urlaub im Reich der Dolomiten!

Urlaub in den
Dolomiten

St. Christina in Gröden

St. Christina, auf 1.428 m gelegen, ist das kleinste Dorf in Gröden. Hier sind die alten ladinischen Traditionen des Grödnertals am stärksten bewahrt geblieben. Zwischen den Gemeinden St. Ulrich und Wolkenstein liegt St. Christina in einer sonnenverwöhnten und windgeschützten Lage vor dem Hintergrund des Langkofels, einer Berggruppe der Dolomiten und Wahrzeichen dieses Tals. Auch von St. Christina aus erreicht man gut die Sella Ronda, die zu jeder Jahreszeit lohnende Vier-Pässe-Tour.

Von St. Christina aus kann man in der wärmeren Jahreszeit wunderbare Wanderungen und Spaziergänge unternehmen, beispielsweise den „Raida dl luech“ genannten Rundweg durch das Dorf, den Weg nach St. Ulrich oder den Rundgang zu den Wasserfällen, der an der Talstation des Monte Pana Liftes startet. Wenn man die Region mit dem Rad erkunden möchte, bietet sich von hier aus die Panoramatour über die Seiser Alm an.

Skifahren kann man in St. Christina in der Wintersaison auf der berühmten Weltcuppiste Saslong. Sie startet auf 2.200 m Höhe an der Seilbahnstation Ciampinoi. Von hier aus kann man nach Wolkenstein abfahren, um dort in die Skitour Sella Ronda einzusteigen. Von St. Christina aus erreichen Sie auch gut mit einer unterirdischen Bahn, dem Val Gardena Ronda Express, das Skigebiet Seceda in St. Ulrich. Auf dem Hochplateau Monte Pana gibt es ein neu angelegtes Langlaufzentrum mit fünf Loipen in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.