Dein Urlaub im Reich der Dolomiten!

Urlaub in den
Dolomiten

Urlaub in Predazzo

Im äußersten Nordosten des Fleimstals, am Zusammenfluss von Avisio und Travignolo gelegen, ist Predazzo die höchstgelegene Gemeinde des Fleimstals und befindet sich an der Grenze zum Fassatal.

Predazzo erhebt sich am Rande einer großen, von den beiden örtlichen Flüssen ausgewaschenen Vulkanformation, die auch bekannt ist als „Geologischer Garten der Alpen“. Diese besonderen geologischen und mineralogischen Gegebenheiten, ziehen alljährlich Forscher aus aller Welt an.

Predazzo ist die bevölkerungsstärkste Gemeinde des Fleimstals und bietet ganzjährig eine Vielfalt an Betätigungen. Im Sommer haben Sie die Wahl zwischen Wanderungen, Trekkingtouren, Mountainbiketrips, Nordic Walking, Klettern, Reiten und vielem mehr. Im Winter können Sie sich, dank der nahegelegenen Skigebiete, wie dem  Ski Center Latemar, erreichbar mit der Kabinenbahn Predazzo-Gardonè und dem  Bellamonte-Alpe Lusia, erreichbar mit dem gleichnamigen Lift, dem Alpinski oder Snowboarden widmen.

Im Ortsteil Stalimen von Predazzo finden Sie neben den Liftanlagen Predazzo-Gardonè auch die Skisprunganlage mit fünf , Sprungschanzen für Kinder und Erwachsene, die nicht nur Austragungsstätte internationaler Skispringwettbewerbe ist, sondern auch von der Nationalmannschaft, sommers wie winters als Trainingsort genutzt wird.

Dank der vielfältigen Veranstaltungen und Events eignet sich Predazzo auch bestens für einen Urlaub, der ganz und gar im Zeichen des Vergnügens oder aber der Kultur steht. Im Dorf gibt es nicht nur ein bedeutendes Geologiemuseum, das dem Besucher Gelegenheit bietet, die geologischen und mineralogischen Besonderheiten dieser interessanten Alpengegend kennenzulernen, sondern auch das Historische Museum der Scuola Alpina della Guardia di Finanza