Dein Urlaub im Reich der Dolomiten!

Urlaub in den
Dolomiten

Urlaub in Castello di Fiemme

Das auf 981 m ü. M. im Fleimstal gelegene Castello di Fiemme ist ein geschichtsträchtiger Ort, der auf eine starke handwerkliche Tradition in der Holzbearbeitung zurückblickt. Castello gehört genau wie Molina auch zur Gemeinde Castello-Molina di Fiemme.

Zu den kunsthistorischen Schätzen, die man in Castello di Fiemme bestaunen kann, gehört die Kapelle der Madonna von Lourdes, die 1216 geweiht und in den Jahren 1909 und 1912 umgebaut wurde. Die Kapelle verfügt über einen gotischen Seiteneingang und ein Hauptportal im Renaissance-Stil. Besonderheit der Kirche ist das Außenfresko, das den Hl. Christophorus zeigt. Die Darstellungen des Wunders von Lourdes werden G. B. Chiocchetti zugeschrieben. In der Kapelle von Castello di Fiemme kann man zudem die Holzskulptur des toten Christi und die beiden Engel aus dem 18. Jh. anschauen.

Auf dem Hügel, wo die Ortschaft Castello di Fiemme liegt, erhebt sich die Kirche San Giorgio, die 1864 dem Hl. Georg geweiht und 1925 umgebaut wurde. Sie verfügt über historische Schmuckelemente, wie den 1907 errichteten Glockenturm und die Holzflügel des Hauptportals, die mit Schnitzarbeiten von Tita Pederiva ausgestattet sind.

1956 wurde der Ortsteil Stramentizzo durch den gleichnamigen Stausee geflutet. Diese Ereignisse wurden von der Lehrerin Rita Pernbrunner Bazzanella in ihrem Buch sorgfältig dokumentiert.

Castello di Fiemme ist nicht nur ein idealer Ort für einen Kultururlaub im Fleimstal, sondern auch für einen Dolomitenaufenthalt ganz im Zeichen von Sport und Vergnügen.