Dein Urlaub im Reich der Dolomiten!

Urlaub in den
Dolomiten

Urlaub in Capriana

Capriana ist ein kleines Dorf im Fleimstal, das an der Grenze zum Cembratal liegt und eine liebliche Pilgerstätte und Geburtsort der Seligen Maria Domenica Lazzeri, die bei den Einheimischen als „Beata Meneghina” (die Selige Meneghina) bekannt ist. Bedingt durch Wundblutungen, die nicht zum Stillstand kamen, war diese junge Frau gezwungen, 14 lange Jahre ihres Lebens im Bett zu verbringen. Viele illustre Persönlichkeiten haben Maria Domenica Lazzeri besucht und ihre spirituellen Fähigkeiten schätzen gelernt.

Capriana ist heute Anlaufstelle für all diejenigen, die einige Augenblicke aus dem Leben der Beata Meneghina, die im Alter von 33 Jahren verstarb, teilen möchten. Sie können hier das Geburtshaus von Maria Domenica Lazzeri besuchen, wo alle Erinnerungen, Gegenstände und Gaben, die Besucher ihr brachten, gehütet werden.

Zu den kunsthistorischen Besucherattraktionen in Capriana gehören zweifelsohne die Kirchen San Bartolomeo, die zwischen 1866 und 1869 erbaut wurde und die um 1200 errichtete Vorgängerkirche ersetzen sollte, die einem Brand zum Opfer gefallen war, und die Chiesa di Carbonare, in der man eine Holzskulptur bewundern kann, die den gekreuzigten Christus noch ohne Brustwunde zeigt. Das Werk wurde im Ersten Weltkrieg von einem russischen Deserteur geschaffen, der sich in der Kirche versteckt hielt.