Dein Urlaub im Reich der Dolomiten!

Urlaub in den
Dolomiten

Skifahren in den Dolomiten

Arabba – Marmolata

In der Region Arabba – Marmolata befindet sich das gleichnamige Skigebiet, es umfasst Arabba mit dem Berg Porta Vescovo, die Marmolata mit ihren Gletschern und Malga Ciapela mit Langlaufloipen. Sie alle sind Teil des Skiverbunds Dolomiti Superski und sind außerdem angeschlossen an die Sella Ronda.

Cadore – Auronzo – Misurina

In der Region Cadore – Auronzo – Misurina stehen drei verschiedene Skigebiete zur Auswahl: Centro Cadore mit zahlreichen Loipen, das Skigebiet Auronzo auf dem Monte Agudo und das von Misurina, dort führen Loipen um den gleichnamigen See.

Civetta

Im Gebiet Civetta befindet sich die gleichnamige Ferienregion, bestehend aus den Orten Alleghe, Zoldo, Selva di Cadore und Palafavera. Insgesamt stehen dort 80 untereinander verbundene Pistenkilometer zur Verfügung. Erfahrenere Skifahrer können sich auf Skitouren wie die Sella Ronda begeben oder den „Giro della Grande Guerra“ machen, eine Skitour auf den Spuren des Ersten Weltkriegs.

Conca Agordina

Das Skigebiet der Conca Agordina heißt Forcella Aurine und gehört zur Gemeinde Gosaldo. Hier findet man vorwiegend leichte Pisten, die auch abends beleuchtet sind. Für Skilangläufer stehen zwei Ringloipen zur Verfügung, eine davon in Valle Agordina.

Alto Cadore – Boite-Tal

Im Gebiet Alto Cadore – Boite-Tal erwartet Sie eine sonnenverwöhnte Skiregion mit herrlichem Panorama. Dazu gehören die Orte Vito di Cadore, Borca di Cadore und Vodo di Cadore, sie alle gehören zum Skigebiet von Cortina d’Ampezzo.

Cortina d’Ampezzo

Die zu Cortina d'Ampezzo gehörenden Skigebiete sind alle Teil des Skiverbunds Dolomiti Superski. Sie teilen sich auf in insgesamt vier einzelne Skigebiete: Faloria – Monte Cristallo –Mietres; Socrepes – Pocol-Tofana; Cinque Torri –Passo Giau und das Skigebiet Lagazuoi.

Valle del Biois

Der im Biois-Tal gelegene Ort Falcade gehört zur Skiregion Tre Valli. Hier gibt es einen modernen 4er-Sessellift zu den Pisten der Hochebene Le Buse, von wo aus man den auf 2500 m gelegenen Col Margherita erreichen kann.

Comelico – Sappada

In der Region Comelico – Sappada stehen zwei Skigebiete zur Auswahl: In Sappada selbst teilen sich die Pisten in zwei Bereiche auf, Monte Siera und Sappada 2000, im Val Comelico befindet sich das Skigebiet in Padola. Außer Ski fahren kann man auch Skitouren gehen, sich im Eisklettern versuchen, Schlittschuh laufen oder Schneeschuhwanderungen unternehmen.

Val Belluna

Das Skigebiet von Val Belluna befindet sich auf der Alpe del Nevegal, einer Gebirgskette oberhalb von Belluno mit 30 Kilometern Piste, die bedient werden von drei Sesselliften und vier Skiliften. Darüber hinaus kann man auch Skilanglauf machen, Skitourengehen und Snowboard fahren.

Feltrino

In der Region Feltrino liegt das Skigebiet Monte Avena auf dem gleichnamigen Berg. Die Pisten sind nach unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden unterteilt und mit einem Sessellift und zwei Skiliften erreichbar.