Dein Urlaub im Reich der Dolomiten!

Urlaub in den
Dolomiten

Arsiè

Die Gemeinde Arsiè erstreckt sich zwischen 300 und 1500 m Höhe ü. M. und liegt in einem herrlich grünen, weitläufigen Tal, das sehr viel Sonne bekommt. Arsiè setzt sich zusammen aus den Fraktionen Mellame, Rivai, Fastro, San Vito, Rocca und Incino, die zwischen dem Massiv des Monte Grappa und der Ebene von Asiago liegen.

Arsiè ist ein Ort mit weit zurückreichender Geschichte und historisch eng mit Feltre verknüpft. Noch heute werden Bräuche lang vergangener Zeiten lebendig gehalten, wie die Fiera delle Anime, das „Fest der Seelen“, dessen Ursprünge im 16. Jh. liegen. Dieses Fest, eines der ältesten der gesamten Provinz Belluno, wird üblicherweise am dritten Sonntag des Oktobers gefeiert.

Wie alle Dörfer im Feltrino war auch Arsiè Schauplatz zahlreicher Schlachten während des Ersten Weltkriegs. Das mächtige Bauwerk Forte Leone auf 1472 m Höhe in Cima Campo ist ein Zeugnis dieser schmerzlichen Vergangenheit.

Bei dem Lago di Corlo, auch bekannt als Lago di Arsiè, handelt es sich um einen Stausee von beachtlicher Größe, der bis an die Dörfer Rocca, Incino, Mellame, Arsiè und Corlo heranreicht. Er entstand 1954 nach dem Bau des Staudamms in Corlo. Dabei wurde der Bach Cismon gestaut und verschiedene Ortschaften überflutet.