Dein Urlaub im Reich der Dolomiten!

Urlaub in den
Dolomiten

Arabba

Arabba, einer der bedeutendsten Wintersportorte in den Belluneser Dolomiten, ist eine der Ortschaften, die zusammen das Skikarusell Dolomiti Superski bilden.

Arabba, umgeben vom majestätischen Sellamassiv, dem Pordoijoch und dem Passo Campolongo liegt im Herzen einer der bekanntesten Skirundtouren Europas, der Sella Ronda. Vom Ortskern aus hat man Zugang zu den beliebten Abfahrten von Porta Vescovo, von wo man auch die Marmolata und die Skiregion Malga Ciapela - Rocca Pietore erreichen kann.

Dieses hübsche Dorf hat aber nicht nur Skifahrern etwas zu bieten, sondern auch Gästen, die an Kunstgeschichte interessierte sind. Es gibt einige Sehenswürdigkeiten und interessante Gebäude zu entdecken: die Kirche der Apostel Peter und Paul, die alte Mühle, die noch heute in Betrieb ist, und die aus dem Jahr 1027 stammende Burg Andraz, das Wahrzeichen des Tals. Diese Burg war Sitz der Verwaltung und ein militärischer Stützpunkt der Fürstbischofe von Brixen, außerdem ein strategisch wichtiger Punkt für die Überwachung des Alpentransits: Von Brixen aus konnte man über das Würzjoch, das Gadertal und Valparola das obere Tal des Cordevole (Alto Agordino), Belluno und Venedig erreichen.  Darüber hinaus kam der Burg auch eine Verteidigungsfunktion gegen die expansionistischen Bestrebungen Venedigs zu, denn die Stadt hatte ein großes Interesse am Holz und am Erzabbau.

Hier noch einige Tipps und Informationen:
  • Sommerurlaub in Arabba

    In Ihrem Sommerurlaub in Arabba erwartet Sie ein malerisches Bergdorf, das reich ist an Geschichte und Kultur. Die durch Sellagruppe, Campolongo-Pass und Pordoijoch geprägte Umgebung bietet nicht nur eine fantastische Landschaft, sondern auch den Ausgangspunkt für zahlreiche Unternehmungen in freier Natur.

    Arabba ist Startpunkt einer großen Vielfalt von Wanderungen in verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Gemein ist allen, dass sie durch eine naturbelassene Landschaft führen, in der Sie unterwegs eine überraschende Artenvielfalt erleben werden können.

    Drei Liftanlagen stehen hier zur Verfügung, Porta Vescovo, Pordoi und Marmolata, mit denen Sie rasch die höchsten Gipfel erreichen. Von dort aus gibt es Wandermöglichkeiten für alle Ansprüche, oder aber Sie rüsten sich aus mit Gurt, Helm, Seil und Karabinerhaken und erklettern steile Felsen.

    Arabba und die Berge der Umgebung sind ein hervorragendes Ziel für passionierte Mountainbiker. Unter den Aufstiegen und Abfahrten, Hochgebirgsstrecken, Schotterstraßen und Radrennen wird sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene das Richtige dabei sein. 

    Inmitten von Wäldern, Wiesen und Bächen kann man im Gebiet von Arabba an einer Art elektronischer Schatzsuche oder Schnitzeljagd teilnehmen; es geht um das sogenannte Geocaching. Die Teilnehmer suchen mit Hilfe eines GPS-Empfängers zuvor versteckte Behälter unterschiedlicher Art und Größe. Darin befindet sich normalerweise ein Logbuch, in das der Finder sich einträgt als Nachweis dafür, dort gewesen zu sein.

  • Skifahren im Winterurlaub in Arabba

    Wenn Sie einen modernen, gut ausgestatteten Wintersportort für Ihren nächsten Urlaub suchen, dann ist Arabba das ideale Ziel für Sie: Im Tal von Livinallongo zwischen dem Pordoijoch und dem Campolongo-Pass erwarten Sie kilometerweise Skipisten auf dem Berg Porta Vescovo, von wo aus sie auch die Marmolata und die Sella Ronda erreichen können.

    Das in das Skikarussell Dolomiti Superski eingebundene Skigebiet von Arabba verfügt über Skipisten in verschiedenen Schwierigkeitsgraden: Für die Anfänger gibt es auf dem Monte Burz eine Skischulpiste unter der Leitung kompetenter und professioneller Skilehrer, für erfahrene Skiläufer hingegen stehen auch technisch anspruchsvolle, bis zu 4 km lange Pisten mit 870 Höhenmetern zur Verfügung.

    Wenn Sie sich für Winterurlaub in Arabba entschließen, können Sie aber, ohne auch nur einmal aus den Skischuhen herauszumüssen, außer auf den bestens geeigneten Pisten von Porta Vescovo auch die Marmolata erreichen oder sich auf eine der schönsten Skitouren der Dolomiten begeben, den Skirundweg der Sella Ronda, die mit insgesamt 500 km Skipiste vier Alpenpässe verbindet.

    Im Wintersportgebiet Arabba gibt es eine große Vielfalt an Angeboten, so dass hier jeder auf seine Kosten kommen wird, dazu gehören ein Skikindergarten für Kinder ab zwei Jahren, Touren mit Schneeschuhen oder mit dem Motorschlitten und in der Nähe der Seilbahn von Porta Vescovo gibt es eine Schlittschuhbahn.