Dein Urlaub im Reich der Dolomiten!

Urlaub in den
Dolomiten

Alano di Piave

Alano di Piave, ein Ort in der Nähe der Grenze zur italienischen Provinz Treviso, liegt am Fuß des Monte Grappa, bekannt als Schauplatz zahlreicher Schlachten während des Ersten Weltkriegs. Die Region zeichnet sich aus durch die Vielfalt der nebeneinander bestehenden Landschaften, die zwischen Flüssen, Hügeln und Bergen eine zauberhaft vielseitige Atmosphäre schaffen.

Alano di Piave war schon zur Zeit der Römer besiedelt, bezeugt wird dies durch einen römischen Meilenstein, der entdeckt wurde auf einer Verlängerung der Via Aurelia, durch die die Stadt Padua, „Patavium“, mit Asolo, „Acelum“, verbunden war.  Diese kleinen Säulen wurden auf den wichtigsten römischen Straßen errichtet, um die Entfernung nach Rom oder einer anderen Stadt des römischen Reiches anzugeben.

Auch dieser Ort wurde schwer vom Ersten Weltkrieg getroffen, die Bevölkerung wurde gezwungen, ihre Häuser zu verlassen, die fast völlig zerstört und später wieder aufgebaut wurden. Im Gedenken an diese traurigen Geschehnisse wurde das Museum Museo civico storico territoriale eingerichtet, das in fünf Ausstellungsräumen verschiedene Ereignisse des Ersten Weltkriegs historisch beleuchtet.